Lehrstellenangebote / Lehrstellenvermittlung

Die duale Berufslehre im Betrieb und in der Berufsschule gilt als das Schweizer Erfolgsmodell. Und doch macht der Fachkräftemangel vielen Branchen auch in der Schweiz sorgen. 

Die Ursache hat mehrere Puzzle-Teile. Die Digitalisierung, die ungenügende Kommunikation und Kenntnisse zu/von Schulen, sowie die Veränderung des Mind Sets von Bedürfnis und Nachfrage.  

Digitalisierung

Für die Einen Faszination, für die Anderen Verunsich-erung. Es benötigt aktive Vorzeige-beispiele, welche Chancen die Digitalisierung in einem Unternehmen sich ergeben. Die Digitalisierung generiert zurzeit noch immer Verunsicherungen, welche sich negativ auf den Arbeitsmarkt auswirkt.  

Schüler glauben einen sichereren Weg einzuschlagen, in dem sie sich für das Gymnasium aussprechen. So entscheiden sich nicht nur die allerbesten Schüler für das Gymnasium, sondern auch die Besten und sogar die Zweitbesten. Doch diese würde der Arbeitsmarkt benötigen, um der Nachfrage von Fach- und Führungskräften gerecht zu werden. 

 

Viele Handwerksberufe haben noch immer das Image von anstrengender, dreckiger und zukunftsunsicherer Tätigkeit. Viele solcher Berufe haben nicht mehr viel ihrer Ursprungstätigkeit zu tun, oder werden sich weiter davon entfernen und sich wandeln infolge der Digitalisierung. Viele Handwerksbetriebe arbeiten mit Maschinen welche ganze Arbeitsschritte übernehmen. Damit verbunden verändern sich die Berufe und die Tätigkeiten. 


 

Kommunikation & Kenntnisse

Die Veränderung von Berufen, neuen Berufsbezeichnungen oder zukünftigen Berufen sind Schulen, Schüler und Eltern noch zu fremd und zu unbekannt. Wer ist nun in der Bring oder Holschuld. Müssen sich die Schulen aktiver um Trends und Veränderungen bemühen, sollten Verbände mehr Massnahmen definieren um an den Schulen mehr Marketing für die Berufe zu betreiben? Es benötigt von allen Seiten Engagement. 

 


 

 

 

Unsere Ziele sind, uns als ganzjähriges Info- & Beratungs-Center zu etablieren, in welchem wir aktiv über Berufe, Anforderungen und Weiterbildungen informieren und beraten. Mit gezielten Lehrlings-Projektarbeiten geben wir Einblicke in Berufe und deren Faszination, Neuerungen und Entwicklung.

Wir informieren. Wir bauen Brücken zwischen Branchen und Schulen, informieren aktiv über die Veränderungen der Berufe, über Innovationen und Trends im Markt, sowie über Perspektiven und Einführung von neuen Berufen. 

Ebenso führen wir Info-Events durch über Berufe, Generationen oder Themen der Digitalisierung.

Wir coachen und vermitteln. Wir coachen und geben Kurse rund um den Bewerbungsprozess. Wir fördern Innovationen und Individualismus bei den Bewerbungsunterlagen. Wir zeigen die End to End Sicht im Bewerbungsprozess - von der Recherche und Vorbereitung bis zur Reflektion und Nachbearbeitung des Bewerbungsgesprächs. 

Wir unterstützen Unternehmen im Rekrutierungsprozess von der Ausschreibung bis zum Auswahlverfahren. 


Dank unserer Verankerung im Markt können wir Lehrstellen vermitteln von der Schule zum Unternehmen - vom Unternehmen zum Schüler.